Lagerung und Transport von Gerüsten

Zur wirtschaftlichen und effizienten Gerüstplanung gehören auch die Lagerung und der sichere und zuverlässige Transport des Gerüsts und der Gerüstteile. Wie transportiert man ein Gerüst zur nächsten Baustelle? Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten, je nachdem, ob die Gerüstersteller groß oder klein sind. Aufgrund der Größe mobiler Gerüste kann es schwierig sein, sie einfach und sicher in einem Auto oder Van zu bewegen. Ein Gerüstanhänger, Einachsanhänger oder ein Gerüstüberführfahrzeug ist hierfür die beste Lösung. Dieser Blogbeitrag erklärt die verschiedenen Transport- und Lagermöglichkeiten, damit Du auf Deinen Gerüsten immer sicher bist.

Auf einen Blick:

  • Damit die Gerüste auch langlebig bleiben, müssen diese sachgerecht gelagert und transportiert werden.
  • Teile sollten beim Transport nicht durch Rutschen, Stöße oder Stürze beschädigt werden.
  • Sogenannte Gerüst-Transport-Systeme sind ideal für den Transport und die Lagerung von Fassadengerüsten.

Sicherer Transport für zuverlässige Prozesse auf der Baustelle

Gerüste sind überall auf der Baustelle zu finden. Stapelpaletten und Rohrpaletten werden hauptsächlich zum Transport von Gerüstteilen verwendet und können auch zu deren Lagerung benutzt werden. Handwerker schaffen damit Ordnung im Lager und auf der Baustelle und bewegen Gerüstteile mit geringstem Kraftaufwand.

Gerüste sind einerseits ein Kostenfaktor und andererseits ein Planungsproblem für den gesamten Ablauf auf der Baustelle. Aus diesem Grund sind genaue Liefer- und Montagezeiten von größter Bedeutung. Ebenfalls wichtig: Bereitstellung von Personal oder ggf. Krantechnik zum schnellen und sicheren Be- und Entladen der angelieferten Gerüste und Gerüstteile.

Einzelne Gerüstkomponenten, Fußspindeln, Gerüsthalter, Gerüstböden, Konsolen, Leitern und Gerüstrohre können mit Fahrzeugen und einer Palettenstapelung oder Plattengruppierung sicher und intelligent transportiert werden. Zur weiteren Befestigung eignet sich das Verpackungsstahlband. Mithilfe eines Umreifungsgeräts können Metallbänder zum Beispiel zur Befestigung von Stangen und Rohren direkt ohne Hülsen befestigt werden. Spezielle Rahmenboxen für Vertikalrahmen sorgen für eine geordnete und kompakte Lagerung beim Transport und erleichtern das Entladen. Die systemunabhängigen Stapelwagen ermöglichen den Transport verschiedener Gerüste. Auch Transportboxen und Körbe aus Aluminium oder Stahl eignen sich für die saubere Beförderung von kleinem Zubehör.

Sachgerechte Lagerung und Transport von Gerüsten

Um die Langlebigkeit des Gerüstes zu gewährleisten, muss dieser sachgerecht gelagert und transportiert werden. Um Beschädigungen in Form von Quetschungen, Rissen und Verformungen zu vermeiden, dürfen die Gerüstteile nicht geworfen werden. Zahnstangennägel sind besonders empfindlich. Während der Lagerung müssen die Gerüstteile waagerecht und vor Witterungseinflüssen geschützt gelagert werden. Beim Transport ist darauf zu achten, dass Teile nicht durch Rutschen, Stöße und Stürze beschädigt werden.

Die Gerüstkomponenten sollten so transportiert und gelagert werden, dass die Gefahr von Beschädigungen möglichst gering ist. Um sicherzustellen, dass keine beschädigten Teile verwendet werden, müssen alle Gerüstkomponenten vor der Montage auf offensichtliche Mängel untersucht werden. Beim Straßentransport sind die Verkehrsregeln und die Regeln zur Ladungssicherung einzuhalten.

Für den sicheren Auf- und Abbau sowie die sichere Lagerung und Prüfung nach Aufbau des Gerüstes ist dafür der Auftragnehmer, der das Gerüst erstellt, verantwortlich. Dieser stellt dem Nutzer/Kunden ein geeignetes Gerüst zur Verfügung. Ein sicherer Auf- und Abbau von Gerüsten sowie eine sichere Lagerung und ein sicherer Transport von Gerüstbauteilen können nur dann durchgeführt werden, wenn die in der Gefährdungsbeurteilung genannten Maßnahmen getroffen werden.

So baue ich ein Fassadengerüst auf!

So baue ich ein Rollgerüst auf!

Effiziente Logistik dank intelligentem Transport-Systems

Gerüst-Transport-Systeme sind ideal für den Transport und die Lagerung von Fassadengerüsten. Einzelne Baugruppen sind ohne Gabelstapler immer griffbereit. Dank integrierter Transportsicherung sind mit Ausnahme des Gerüstbodens keine zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen erforderlich. Mit dem Abrollcontainer können knapp 90 Rahmen und über 40 Grundrahmen mit einer Breite von 67 cm transportiert werden, insgesamt bietet ein durchschnittliches Transport-System Platz für ca. 600 m² Gerüst.

Das geringe Gewicht und die kompakten Abmessungen aller Komponenten des Systems sorgen für eine wirtschaftliche und effiziente Lagerung, Transport und Logistik vor Ort. Der Transport zum Einsatzort ist mit allen gängigen Nutzfahrzeugen möglich. Bei Bedarf lässt sich der „Transportwagen“ werkzeuglos aus mehreren Komponenten aufbauen und die restlichen Gerüstkomponenten schnell und ergonomisch an ihren Bestimmungsort transportieren. Die Vorteile eines solchen Systems auf einen Blick:

• Geringe Logistikkosten
• Systemintegrierte Transportsicherung
• Große Kapazität
• Einfaches Be- und Entladen

Optimaler Transport von Gerüstteilen

Für den Transport von Gerüsten haben sich Metall- und Stahlrahmen in der Praxis bewährt. Im Gegensatz zu Holzrahmen können sie jederzeit wiederverwendet werden; Eine Beseitigung nach dem Transport ist nicht erforderlich. Zudem sind Stabilität und Haltbarkeit hier deutlich höher. Dank der Möglichkeit der Wiederverwendung profitiert der Käufer von einer langfristigen Investition in sein Unternehmen. Einige Metallregale können sogar demontiert werden und nehmen dann bei der Lagerung in einem Lager praktisch keinen Platz ein. Dies bringt auch Vorteile für den Transport zum Einsatzort mit, beispielsweise auf einer Baustelle. 

Auch für den Transport von langen Lasten sind wirtschaftliche Transportgestelle aus Stahl ideal. Hier sind Stahlkonstruktionen mit geringem Eigengewicht kombiniert mit hoher Nutzlast die richtige Wahl. Käufer sollten sicherstellen, dass die erforderliche Rohrwanne oder andere Bestandteile lang genug für übergroße Artikel sind.

Transportgestelle sind fast alle aus Stahl. Die einzigen Unterschiede liegen in der Oberflächenbeschaffenheit. Die Feuerverzinkung gilt als besonders hochwertig. Mit dieser Wärmebehandlung der Metalloberfläche kann eine deutlich verbesserte Schutzwirkung vor Korrosion erzielt werden. In diesem Fall ist es unwahrscheinlich, dass Witterungseinflüsse wie Feuchtigkeit das Material beschädigen. Dies ist ein wichtiges Argument, insbesondere beim Einsatz im Freien. Auch eine Einfärbung ist möglich, die kostengünstiger in der Herstellung ist und zudem vor Witterungseinflüssen schützt.

Eine der nützlichen Eigenschaften von Transportgestellen ist die Stapelfähigkeit. Diese stapelbaren Gerüste können untereinander und teilweise mit anderen Gerüsten gestapelt werden. Beim Stapeln werden enorme Platzeinsparungen erzielt. Dies gilt sowohl außerhalb der Baustelle als auch innerhalb des Lagers. Dank der vollen Ausnutzung der Höhe reicht die geringe Stellfläche aus, um große Materialmengen sicher zu lagern.

Alles aus einer Hand

BLIZZARD GERÜST

Wir bieten Dir wirtschaftliche Gerüstsysteme, Gerüstteile und passende Lösungen für Dein Bauvorhaben.

zum GerüstShop

Kontakt

Telefonische Beratung: 0 82 25 – 30 90 87 13
Whatsapp: 0 176 – 87 95 21 42
E-Mailinfo@blizzard-geruest.de